Refugium

Tom

Mich beschreiben? Das kann ich nicht. Das können andere viel besser! ツ


mem(e)ories

Refugium - was ist das? So einfach die Frage scheint, einfach ist sie nicht zu beantworten. Wenn man der Definition Glauben schenkt, ist ein Refugium ein Ort, an welchem man sich sicher und geborgen fühlt. Ein Ort, an dem man jeder Zeit Zuflucht finden kann, wenn man das Verlangen danach hat. Doch wie dieser auszusehen hat, ist für jeden Menschen eine ganz individuelle Sache.

Mein persönliches Refugium ist nur im entfernten Sinne ein real existierender Ort.

Ich bin kein Mensch, der jemals an einen einsamen Ort gehen würde, wenn mir etwas auf dem Herzen liegt. Zumindest würde mir das weder ein Gefühl von Sicherheit geben, noch würde es mich glücklich machen.

Mein persönliches Refugium sind die unvergesslichen und unglaublich lustigen Momente und Erinnerungen, die ich zusammen mit meinen Freunden und meiner Familie habe. Auf diese Menschen ist immer Verlass! Sie sind es, die mir Sicherheit und Geborgenheit geben und mich aufheitern, wenn es mir schlecht geht.

Das ist mein Refigium: „mem(e)ories! ツ