Refugium

Fragmente

Mein Werk stellt die einzelnen Teile dar, die das Refugium eines jeden ausmachen. Eine Zufluchtsstätte kann von Person zu Person variieren. Es kann die Stille der Nacht sein, die Realitätsflucht durch Bücher oder der Trost durch andere Menschen. Jeder von uns hat ein oder mehrere Refugien, in denen er bei Bedarf Zuflucht findet. Diese machen eine Person aus und gehören zu ihr wie der eigene Name.

Marlene S.

Mein Name ist Marlene Schwebke. Ich bin 18 Jahre alt und durch mit dem Leben und der Welt. In meiner Freizeit mache ich Aikido oder gehe den wichtigen Dingen im Leben nach - Essen und glitzernden Gegenständen. Ich besitze kein Konzept von Zeit, Geld oder menschlichen Emotionen. In der Selbsthilfegruppe namens Kunst LK lerne ich, jeden Tag ein bisschen besser zu sein.